Nichts für schwache Nerven: Die Brücke - Transit in den Tod (Staffel III) - German News Deutschland Nachrichten abseits des mainstream German News Magazin

Nichts für schwache Nerven: Die Brücke - Transit in den Tod (Staffel III)

Autor :  
Nichts für schwache Nerven: Die Brücke - Transit in den Tod (Staffel III) - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Fortsetzung der skandinavische Krimireihe "Die Brücke" im ZDF jetzt auch auf DVD erhältlich

Skandinavische Krimis sind aus dem Erfolgsprogramm des ZDF-Sonntagabendkrimis nicht mehr wegzudenken. Ein absolutes Thriller-Highlight und eine der erfolgreichsten skandinavischen Serien überhaupt ist die mehrfach ausgezeichnete deutsch-skandinavische Koproduktion Die Brücke – Transit In Den Tod (Originaltitel: dänisch Broen, schwedisch Bron), die sich perfekt in die Reihe nordischer Krimi-Größen wie Kommissarin Lund, Wallander oder Kommissar Beck einreiht. Die ersten beiden Staffeln von Die Brücke liefen weltweit mit sensationellem Erfolg, und auch hierzulande verfolgten bis zu 3½ Millionen TV-Zuschauer gebannt die herausragenden Mehrteiler. Selbst die Kritiker überschlugen sich mit geradezu euphorischen Lobeshymnen.

In unterkühlten und beklemmenden Bildern gelang den Machern von Die Brücke – Transit In Den Tod auch mit der 3. Staffel wiederum ein packend inszeniertes Krimi-Juwel mit einer überaus komplexen, hochdramatischen Handlung und überraschenden Wendungen – wahrlich nichts für schwache Nerven!

Saga Norén (überragend: Sofia Helin) ermittelt auch in dieser Staffel bei der Polizei in Malmö, allerdings ohne Martin Rohde, der eine 10-jährige Haftstrafe verbüßt, für die Saga veranwortlich ist. Saga Norén stellt eine hoch begabte Ermittlerin bei der Polizei in Malmö, Schweden dar, deren Leben fast ausschließlich aus Arbeit zu bestehen scheint.

Ihre sozialen Kontakte außerhalb der Arbeit sind stark eingeschränkt, was mit ihrer Unfähigkeit, mit anderen Leuten sozial verträglich zu interagieren, zu tun hat: Saga leidet unter dem Asperger-Syndrom. Ihr Wissen und ihre Intelligenz sind enorm und überdurchschnittlich entwickelt, ganz im Gegensatz zu ihrer Fähigkeit zur Empathie und ihrem Sozialverhalten. Dadurch erscheint sie oft humor- und gefühlslos und stößt andere Menschen mit ihrem Verhalten und ihren sehr direkten Aussagen vor den Kopf.

Was in Staffel 3 passiert: Als die Gender-Forscherin Helle Anker, Begründerin von Kopenhagens erstem geschlechtsneutralen Kindergarten, ermordet auf einer Baustelle in Malmö aufgefunden wird, muss Saga mit einer neuen Kollegin aus Dänemark, Hanne, zusammenarbeiten. Wie zu erwarten war, kommen die beiden nicht besonders gut miteinander aus.

Als Hanne während der Ermittlungen schwer verletzt wird, bekommt Saga von dänischer Seite einen neuen Partner, Henrik Sabroe, zugewiesen. Ein weiterer bizarrer Mordfall bringt die Polizei auf die Spuren der dänischen Bloggerin Lise Friis Andersen, die im Internet polemisch und militant ihre Abneigung gegen die liberalen politischen und religiösen Einstellungen der beiden Mordopfer kundgetan hatte.

Als gelernte Juristin verteidigt Andersen ihre Stimmungsmache, nahe an der Aufforderung zu Gewalttaten, mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung. Als Saga immer mehr persönlich in den Fall involviert wird und dann auch noch ihre Mutter und der totkranke Vater, mit denen sie vor Jahren gebrochen hatte, wieder auftauchen und sie mit ihrer desaströsen Vergangenheit konfrontiert wird, erhöht sich der Druck auf Saga. Hält ihre ohnehin schon labile Psyche der mehrfachen Belastung stand?

Die ersten beiden Staffeln von Die Brücke erhielten zu Recht mehrere hochkarätige Auszeichnungen, und auch die 3. Staffel konnte bereits bei den C21 International Drama Awards zwei Preise einheimsen (”Best Returning Series”, ”Beste weibliche Hauptrolle” für Sofia Helin).

DVD Box

Anzahl Disk: 5 DVDs / 3 Blu-ray
Anzahl Folgen: 5
Laufzeit: ca. 550 Min.
Sprache: Deutsch, Dänisch/Schwedisch
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
Bildformat: 16:9
Tonformat: Dolby Digital 5.1 /dts HD Master Audio 5.1
FSK: 16
Als DVD und Blue-ray

  • VG-Wort: 8;
6007 Aufrufe
Schlagwort :
Gerd Bruckner

Chefredakteur

 

Top
Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. More details…