Schutz mit Überdachung bei Wetterkapriolen

Autor :  
Homepage Tuinmaximaal www.Tuinmaximaal.de

Vielseitige Verwendung von Carports

Die Zeiten von beständigem Wetter sind wohl vorbei. Immer öfter sind Wetterkapriolen zu verzeichnen und so macht es Sinn, sein Hab und Gut vor Regen, Sonne und Sturm zu schützen. Ein Carport ist dafür eine kostengünstige Anschaffung,  nicht nur um ein Auto unterzustellen. Die Überdachung bietet Schutz für Fahrräder oder kann einfach beim Eingangsbereich aufgestellt werden, um hier etwas Schutz zu bekommen. Die Überdachungen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und eine kostengünstige Alternative zu frei stehenden Überdachungen ist ein an der Hausmauer montiertes Carport.

Was macht einen Carport so interessant?

Mehr Stabilität

Steht das Carport nicht auf vier Sockeln, sondern ist an einer Seite an einer Mauer montiert, bietet es auch mehr Stabilität und hält der Witterung besser Stand. Voraussetzung für diese Ausführungsvariante ist zwar eine Mauer, das macht das Carport aber auch unterschiedlich einsetzbar.

Das Dach des Carports ist abgeschrägt, wodurch Wasser ablaufen bzw. Schnee abrutschen kann. Durch die Schräge ist auch der Bereich der Hausmauer geschützt. Diese Variante gibt es in unterschiedlichen Größen und auch mit verschiedenen Dächern. Neben einem undurchsichtigen stabilen Dach aus etwa aus Polycarbonat, gibt es auch transparente Dächer, die das Licht durchlassen.

Individuelle Anpassung

Der Vorteil vom Carport ist, dass es meist modular aufgebaut ist. Dadurch ist es vor allem in der Größe flexibel und kann bei Bedarf sogar erweitert werden. Sollte plötzlich ein weiteres Fahrzeug dazu kommen und ist die Hausmauer lang genug, können Sie das Carport einfach erweitern. Es mach daher Sinn den Aufbau zu so planen, dass es später noch die Option zur Vergrößerung gibt.

Kostengünstige Überdachung

Egal, ob Sie einen Wohnwagen unterstellen wollen oder einfach nur Fahrräder oder Gartengeräte trocken lagern möchten, eine Carport-Überdachung lässt sich vielseitig nutzen. Sie können damit sogar Ihre Terrasse schützen, allerdings ist das Carport in der Breite begrenzt, weshalb es sich auch hier maximal als Unterstand in gut Fahrzeugbreite eignet.

Einfache Montage mit Modulen

Der Vorteil von einem Carport in der Modulbauweise ist, dass es in der Regel selbst einfach aufzubauen ist. Sofern Sie etwas handwerkliches Geschick und einiges an Werkzeug selbst zur Verfügung haben, benötigen Sie meist keine Spezialisten zur Montage. Es ist jedoch von Vorteil, wenn Sie beim Aufbau nicht alleine sind. Einige helfende Hände können die Arbeit erleichtern und Sie sind beim Aufbau auch wesentlich schneller.

Sollten Sie irgendwann einzelne Elemente tauschen müssen, weil sie nach Jahren durch die Witterung nicht mehr so schön aussehen oder eventuell nach einem Sturm beschädigt sind, ist durch den modularen Aufbau dies ebenfalls einfacher.

Genehmigung einholen: Sollten Sie ein Carport aufbauen wollen, sollten Sie vorher bei der zuständigen Behörde nachfragen, ob bzw. welche Genehmigung Sie benötigen. In manchen Bundesländern ist dies ein reiner Formalakt, Sie müssen jedoch den Aufbau den Behörden bekannt geben. Abhängig davon, wie aufwendig die Konstruktion ist, kann es sogar sein, dass der Aufbau vorher geprüft und genehmigt werden muss. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn für die Befestigung im Boden ein fixer Sockel betoniert wird.

carports sind somit die Airports nicht für den fahrenden Untersatz. Die Lounge kann ebenso integriert werden, wie ein schöner überdachter Grillplatz. Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Europas größter Anbieter ist dabei sicherlich eine erste Anlaufstelle, die Ihnen hilft, bei der Qual der Wahl eine für Sie richtige Entscheidung zu treffen. Mehr Infos unter www.tuimaximaal.de

2897 Aufrufe
Redaktion

Allgemeine Redaktion

Top
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.