×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 150

Skitouren und Telemarken für Einsteiger im Kleinwalsertal

„Wintergenuss ohne feste Bindung“ im Kleinwalsertal

Das Vorarlberger Kleinwalsertal mit seiner hohen Schneesicherheit und den traumhaften Tourengebieten im Schwarzwassertal sowie im Talabschluss von Baad ist ein echter Insidertipp unter Fans der „freien Ferse“.

Auch das Walmendingerhorn, das von Mittelberg aus mit der Bergbahn erreichbar ist, bringt Natursportler auf Touren. Immer mehr Pistenflitzer steigen auf das „stille“ Skitouren-Erlebnis um und sind damit echte Trendsetter. Für das Skitourengehen reicht jedoch nicht nur eine gute Abfahrtstechnik.

Wer abseits präparierter Pisten unterwegs ist, ist mit einem Freeride Safety Check gut beraten. Die Kursteilnehmer erfahren von ortskundigen Guides das Wichtigste über Lawinen sowie den Umgang mit Suchgeräten.

Ein neuer-alter Trend „mit freier Ferse“ ist das Telemarken. Rund 300 Fans dieser Sportart gehen im Kleinwalsertal jährlich zum Telemarkfest (18.–22.03.15) anlässlich der Deutschen Meisterschaft im Telemarken (21.03.15) in die Knie. Das Skifestival ist eine fixe Größe in der wachsenden europäischen Telemark-Szene und eine gute Einstiegs- und „Umsteigemöglichkeit“ in diese Sportart. Dazu gibt es Telemark-Schnupper-Pakete samt Workshop mit Ausbildern des Deutschen Skiverbandes, Leihmaterial und Skiticket.

Tourengeher und Off-Piste Fahrer können mit ortskundigen Bergführern in kleinen Gruppen die Walser Bergwelt abseits der Pisten erkunden. Außerdem wird ein geselliges Rahmenprogramm geboten, natürlich wieder „ganz ohne feste Bindung“. Sport, Leidenschaft, Wellness – so lautet das Motto des Marmot Women's Winter Camp (09.–12.04.15) im Kleinwalsertal. Dabei können „Ladies only“ ihre Liebe zum Freeriden und Skitourengehen entdecken und das Topmaterial namhafter Hersteller testen.

Skitouren und Telemark im Kleinwalsertal
18.–22.03.15: Telemarkfest Kleinwalsertal / 21.03.15: Deutsche Telemark-Meisterschaft – www.telefmarkfest.de
09.–12.04.15: Marmot Women Winter Camp

Anreise ins Kleinwalsertal

Auto: A7 bis Autobahnkreuz Allgäu A980, B19 zweispurig bis Sonthofen. Ab Oberstdorf weiter auf B 19, in Österreich ab Walserschanze L 201

Bahn: Zugverbindungen bis nach Oberstdorf ab Dortmund (Essen, Duisburg, Düsseldorf, Köln, Bonn), Hamburg, München, Augsburg, Nürnberg. Von Oberstdorf mit Taxi oder Bus ins Kleinwalsertal.

Weitere Informationen für Telemarker und Freerider finden Sie unter www.kleinwalsertal.com

3685 Aufrufe

Top
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Informationen zu unseren Cookies und entfernen finden Sie hier…