Analyse "hkp/// group Geschäftsberichtsauswertung Vorstandsvergütung DAX 2016" blickt auf realisierte Vergütungen und alle Vergütungsbestandteile

Parallel zu einem Rekord-Gewinnanstieg bei den bedeutendsten börsennotierten Unternehmen in Deutschland (DAX-Unternehmen) haben sich die Vergütungen der Vorstandsvorsitzenden dieser Unternehmen deutlich erhöht. So stieg der Jahresüberschuss nach Steuern um 37 % - und damit so stark wie seit 2010 nicht mehr. Gleichzeitig erhöhte sich die aktuelle durchschnittliche Gesamtvergütung der DAX-Vorstandsvorsitzenden im Geschäftsjahr 2016 auf rund 7,1 Mio. Euro. Dies entspricht einem Anstieg von rund 14 % gegenüber 2015. Gleichzeitig gab es in keinem Geschäftsjahr zuvor so viele Wechsel an der Spitze von DAX-Unternehmen. Lediglich 22 der 30 Vorstandsvorsitzenden waren in 2016 ganzjährig tätig und konnten für den Jahresvergleich in die Analyse aufgenommen werden.

Top