Diese Seite drucken

Technik

made in Germany - ein Qualitätssiegel

Deutsche Ingenieurskunst bei Zulieferern

Ob Flugzeugindustrie, Elektromotoren, Arznei- und Pharmaindustrie oder Automobilindustrie. Deutsche Spitzenprodukte sind beliebt und diese Produkte verdanken ihren hohen Stellenwert den zahlreichen deutschen  Zulieferern, die mit Präzision und professioneller Erfahrung ihren Teil dazu beitragen, dass das Endprodukt das widerspiegelt, was es soll, nämlich ein Produkt "made in Germany".

Beispiele dafür sind die Automobilindustrie, die Zulieferer für Cockpitscheiben, Kennzeichenbeleuchtung, Radarsensoren, Frontscheinwerfer, Türschließsysteme, Rückfahrkameras und viele weitere Module beauftragt oderi die Elektro- und Elektronikindustrie, die ebenso präzise Produkte aus der Dosiertechnik für Netzstecker, LED-Leisten und –Anzeigetafeln, Transformatoren, Straßenlampen, Kondensatoren, Aufzugmotoren, Magnetventile, Wasserpumpensteuerungen, Relais, Thermostate und andere Sensoren benötigt.

Man stelle sich nur vor, das Frontfenster an einem Auto fällt heraus oder die Klebung von kilometerlangen Kabeln in einem Flugzeug ist nicht präzise genug und hat negative Auswirkungen auf das Gesamtgewicht.

Seit mehr als 30 Jahren gehört beispielsweise die bdtronic GmbH zu den führenden Herstellern im Bereich der Dosiertechnik. "In der Fertigung zählt die Prozesssicherheit zu den vorrangigen Kriterien. Damit hängt auch die Wahl des richtigen Dosiersystems zusammen. Gerade weil Arbeitsschritte wie das Kleben oder Vergießen am Ende der Prozesskette sind, haben Fehler hier besonders weitreichende Konsequenzen", so bdtronic.

Gerade weil Arbeitsschritte wie das Kleben oder Vergießen am Ende der Prozesskette sind, haben Fehler hier besonders weitreichende Konsequenzen. Daher setzen wir, so bdtronic, alles daran, robuste und bewährte Komplettlösungen zu entwickeln, um für jeden Bedarf, von Klein- und Mikromengen bis hin zur Serienfertigung passende Dosiersysteme anbieten zu können. So automatisieren Dosiermaschinen im Bereich Erneuerbarer Energien den Betrieb und werden zur Herstellung von Wechselrichtern, Solarpanelen, Backrailverklebungen, Junction Boxes und Statoren für Windkrafträder verwendet. Als Dosieranlagen Hersteller entwickeln wir auch für medizinische Bereiche individuelle und effiziente Dosieranlagen. Damit werden Dialysefilter, Prothesen oder Bildschirme gefertigt, erklärt bdtronic weiter.

Als Dosieranlagen Hersteller hat der Zulieferer es sich zur Aufgabe gemacht, für jeden Bedarf passende Produkte zu entwickeln. Dosieranlagen erfüllen unterschiedliche Aufgaben, je nach Einsatzbereich werden an sie andere technische Anforderungen gestellt. Unterschiedliche Dosiertechniken gewährleisten, dass dies ermöglicht wird. Dabei wird auf sehr wartungsarme und leistungsfähige Dosiersysteme, um verschiedenste Materialien präzise dosieren zu können, gesetzt. Abhängig davon, welche Technik am besten geeignet ist, sind unter anderem die Viskosität, die Füllstoffe, die Dosiermedien sowie die Dosierleistung.

Durchfluss, Druck, Viskosität, Menge, Zeit. Die verlässlichste Materialaufbereitung wird an jeder Stelle gewünscht und dient später dem erfolgreichen Verkauf des jeweiligen Produktes. Deutsche Spezialisten und Zulieferer sorgen dafür, dass "made in Germany" auch in Zukunft das ist, für was der Begriff steht. Eben ein Spitzenprodukt aus deutscher Fertigung.

5182 Aufrufe
Schlagwort :
Redaktion

Allgemeine Redaktion

Aktuell von  Redaktion

Ähnliche Artikel

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Informationen zu unseren Cookies und entfernen finden Sie hier…