German News Weihnachten-Sonderausgabe gestartet - German News Deutschland Nachrichten abseits des mainstream German News Magazin

German News Weihnachten-Sonderausgabe gestartet

German News Weihnachten-Sonderausgabe gestartet - 5.0 out of 5 based on 2 votes

Tipps und Empfehlungen für Weihnachten 2015 der Redaktion

Alle Jahre wieder wird die Geburt Jesus in den christlichen Ländern gefeiert und das nennt sich dann Weihnachten. Auch in jüdischen und moslemischen Ländern kennt man diesen Brauch und da es für liebe Mitmenschen an Weihnachten den Brauch des Schenken von Geschenken gibt, wird auch dort z.T. dieser schöne Brauch eines Dankeschön und denken an die Mitmenschen wahrgenommen. In Zeiten der Flüchtlingstrecks wird Weihnachten wohl 2015 einen besonderen Stellenwert erhalten, denn nicht nur an Freunde und Verwandte wird gedacht, auch so manches Geschenk wird bei den Vertriebenen aus den Kriegsgebieten wohl übergeben.

Gerade in der Adventszeit kommt von Woche zu Woche das Gute im Menschen zum Vorschein und so trifft man sich mit Familienmitgliedern und Freunden auf den diversen Weihnachtsmärkten zu einem Glühwein, geht in Restaurants oder bastelt zuhause ein paar Dinge, für die sonst unter dem Jahr keine Zeit war. Dass für die Stimmung mit entsprechend weihnachtlicher Dekoration gesorgt wird und die Adventszeit eben die Stille Zeit ist und somit etwas besonderes ist, zeigen die vielen öffentlichen und privat organisierten Aktionen, um etwas Besinnlichkeit in den Alltag zu bringen.

Mag der typisch Deutsche am liebsten Kartoffelsalat mit Würstchen an Weihnachten zu sich nehmen. Er wird auch neue Speisen entdecken wollen und sich in dieser Zeit mit Köstlichkeiten umgeben, die  dann wieder zu den obligatorischen Abspeckwochen führen.

Die German News Redaktion hat neben Tipps für die weihnachtliche Dekoration auch wieder einige Reisetipps für die Advents- und Weihnachtszeit erarbeitet, die interessante Weinachtsmärkte (Christkindlmärkte) beinhalten. So auch den wunderschönen Ingolstädte Christkindlmarkt, der vor der eindrucksvollen Kulisse des Neuen Schlosses und des Herzogkastens, als ältestern Christkindlmarkt Deutschlands, seine Gäste erwartet und mit einer 500qm großen Echt-Eisfläche zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen einlädt. Bei freiem Eintritt können dort Pirouetten gedreht, Bahnen gezogen und Rittberger gesprungen werden. Während der Advents- und Weihnachtszeit können Besucher den Ingolstädter Krippenweg, eine Ausstellung von Weihnachtskrippen verschiedener Zeitepochen und Stilrichtungen in den Kirchen und Museen der Stadt erkunden.



Wer auf der Suche nach dem passenden Geschenk ist, dem liefert die Weihnachten Sonderausgabe Inspiration und Ideen, um ein paar Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen zu können. Einfach auf das entsprechende Logo oder den Link drücken und schon eröffnene sich neue Möglichkeiten, um ein schönes Geschenk zu finden.

Wichteln: In Deutschland ist es Brauch, dass Geschenke, die nicht so den Geschmack des Beschenkten getroffen haben, nach Weihnachten trotzdem unter das Volk gebracht werden. Sie können entsprechende Geschenke bei den Wohlfahrtsverbänden abgeben oder in lustiger Runde im Privaten Kreis darum "wichteln", was nichts anderes heisst, ein Geschenk weiterzugeben. Unser Geschenkespiel hilft dabei, auf lustige Art und Weise in fröhlicher Runde um die Geschenke zu spielen.

Mehr dazu und alle weihnachtlichen Informationen, die täglich erweitert werden, finden Sie in der Sonderausgabe Weihnachten 2015

Top
Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. More details…